Wichtige Auszüge aus der Chronik

1846 Unter dem Namen Feldmusik Menznau wird ein Gesuch über 60 Franken für Instrumentenreparatur und Lehrmeisterbesoldung an den Kirchenrat von Menznau gestellt. Dieses Dokument, unterschrieben von 15 Musikanten, gilt seit jeher als Gründungsurkunde der Feldmusik Menznau.

1892 Gründungsmitglied des Luzerner Kantonalen Musikverbandes.

1901 Die erste Vereinsfahne wird geweiht.

1902 Ein zweiter Verein unter dem Namen Musikgesellschaft Frohsinn Menznau entsteht.
Die Frohsinn wird 1909 wieder aufgelöst, die vier restlichen Mitglieder treten der Feld- musik bei. Sie kann gleich auch noch die Uniform der Frohsinn übernehmen.

1933 Vom Cäcilienverein wird eine neue Vereinsfahne gespendet.

1942 Neuuniformierung

1953 Erstmalige Teilnahme an einem Eidgenössischen Musikfest in Fribourg. Die Feldmusik kehrte mit Auszeichnung und Goldlorbeergeschmückt heim.

1958 Besuch des Winzerfestes in Osthofen in Deutschland. Ein zweiter Besuch erfolgt 1962.

1961 Neuuniformierung

1970 Teilneuinstrumentierung

1983 Neuuniformierung verbunden mit Fahnenweihe.

Erfolgreiche Besuche der Eidgenössischen Musikfeste in Winterthur (1986), Lugano (1991)
und Interlaken (1996).

1989 Organisator des Luzerner Kantonal-Musiktages in Menznau.

1994 Besuch des Winzerfestes in Osthofen und damit verbunden die Erneuerung der freundschaftlichen Bande zu Osthofen, insbesondere zum Kirchenmusikverein.

1996 Unter dem Motto „Chonsch au“ gemeinsames Jubiläumsfest 150-Jahre Feldmusik und 50 Jahre Trachtengruppe Menznau. Gleichzeitig führte die Feldmusik eine Teilneu-
instrumentierung durch. Als Gast weilte der Kirchenmusikverein Osthofen bei diesem
Fest in Menznau.

2001 Erneuter Besuch der Feldmusik in Osthofen.

2005 Sieger der 2. Klasse Harmonie am Luzerner Kantonalen Musikfest in Nottwil.

2006 Erfolgreiche Teilnahme am Eidgenössischen Musikfest in Luzern mit dem 1. Rang
in der Marschmusikkonkurrenz.
160-Jahr-Feier mit Besuch des Kirchenmusikvereins Osthofen in Menznau. 

2007 Besuch des Kantonalen Musiktages in Gettnau.

© Feldmusik Menznau - Impressum - Kontakt